Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.
Addict Miss Sixty Cleptomanicx Carhartt G-Star Karl Kani mehr...
Streetwear Tagübersicht Hardshelljacke

Hardshelljacke

Hardshelljacken sind vor allem für Reisende interessant und sehr beliebt, die sich auf den Weg in kalte Gebiete begeben. Hardshelljacken bieten aber auch für den Winter den passenden Schutz, um sogar unter sehr extremen Bedingungen Stand zu halten und jede Person zu schützen. Starker Regen, Schnee und der stärkste Wind können diesen Jacken nichts anhaben. Es wird zwischen zwei unterschiedlichen Hardshelljacken unterschieden: Nämlich in "Jacken mit Beschichtung" und zum anderen in "Jacken mit Membran"". Ihr Einsatzort sind vereiste Gegenden mit kalten Temperaturen. Ob auf Expeditionen, für Bergsteiger oder für Segler. Für jede Person, welche unter außergewöhnlichen Bedingungen steht, eignet sich eine Hardshelljacke.

Grundsätzlich sind Hardshelljacken atmungsaktiv und werden auch nach jahrelangee Nutzung nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt. Die mit einer Polyurethan Beschichtung ausgestatteten Jacken, besitzen die Schicht auf dem Außenstoff. Diese hat die Funktion, Wasser von Außen abzuhalten. Körperschweiß und die produzierte Wärme wird jedoch von innen nach Außen abgegeben. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sich eher Hardshelljacken mit Membran eignen, falls eine Klettertour oder Wandertour unternommen wird. Durch das Tragen von Rucksäcken kann sich nämlich die Beschichtung am Rücken abtragen.

Deshalb gibt es die Hardshelljacken mit Membran. Hierbei handelt es sich um eine zusätzliche Stoffschicht, welche sich zwischen dem Außen- und Innenstoff befindet. Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass je mehr von innen geschwitzt wird und eine höhere Körpertemperatur vorhanden ist, desto atmungsdurchlässiger wird die Jacke. Setzt der Schweiß aus, so verschließen sich die Poren der Jacke wieder.

Kontakt Impressum